Hundertwasser - Deutsche Gesellschaft für Pränatal- und Geburtsmedizin

Pränatal 2010 - 14. Kongress
der Deutschen Gesellschaft für
Pränatal- und Geburtsmedizin

Bristol Hotel Bonn
24. - 26. Juni 2010





 







Grußwort

Sehr geehrte Kolleginnen und Kollegen,

die "Deutsche Gesellschaft für Pränatal- und Geburtsmedizin" wird vom 24. - 26. Juni 2010 im "Bristol Hotel" in Bonn den 14. Kongress veranstalten.

Der Fortbildungsteil mit Fokussierung insbesondere auf die Geburtsmechanik und Ultrasonographie wird, wie von vielen von Ihnen gewünscht, in erheblichem Umfang als Kursveranstaltung organisiert. Wir verweisen auch auf Live-Demonstrationen bei
denen die Teilnehmer ein DEGUM-Zertifikat erlangen können.

Ein Hauptthema wird die Struktur- und Leitlinienentwicklung in der Geburtsmedizin sein. Darüber hinaus werden wir im wissenschaftlichen Teil sowohl für die Pränatal- als auch für die Geburtsmedizin die Ergebnisse evidenz-basierter Untersuchungen praxisnah präsentieren.

Sie haben Gelegenheit, das schöne Ambiente von Rhein und Umgebung im Rahmen des Kongresses, als auch des Gesellschaftsabends zu genießen.

In Vorfreude auf diesen wichtigen Fachkongress in Bonn

Ihr
Gembruch - Tagungspräsident
Prof. Dr. Ulrich Gembruch
Tagungspräsident der Deutschen Gesellschaft für Pränatal- und Geburtsmedizin

 







Programm
Das Gesamtprogramm können Sie hier als PDF-Version herunterladen.

Hauptthemen

H  1    Demographische Entwicklung
H  2    Erst-Trimester-Screening
H  3    Herzfehler
H  4    Stammzell-Therapie
H  5    Geburtseinleitung
H  6    Off Label Use
H  7    IUGR

Kurse K1 - K11

K  1   CTG + FBA
K  2   Beckenendlage
K  3   Schulterdystokie
K  4   Vaginale Operationen
K  5   Biometrie, Organ-Screening
K  6   Dopplersonographie
K  7   Ultraschall im Kreißsaal
K  8   Echokardiographie
K  9   Bauchwanddefekte
K 10  3D Sonographie
K 11  Zervixsonographie

Podien

P  1   Frühgeburtenvermeidung
P  2   Schwere mütterliche Morbidität
P  3   Leitlinienentwicklung
P  4   Strukturen, QS und Refinanzierung
P  5   FIRS
P  6   Mehrlinge
P  7   Mütterliche Infektionen
P  8   Immunbiologie

Faculty

Arabin, Berg, Geipel, Gembruch, Feige, Hackelöer, Hecher, Merz, Rath, Saling, Schleußner, Schmidt, Surbek

Das Gesamtprogramm können Sie hier als PDF-Version herunterladen.
 







Hinweise

Kongressleitung
Prof. Dr. med. Ulrich Gembruch

Kongressbüro
Frau Elvira Ebert
Tel.: 06421-5866214
Fax: 06421-5866413
Mail schmidts(at)med.uni-marburg.de

Hier erhalten Sie auch Informationen zur Kinderbetreuung.

Kongressort
Hotel Bristol
Prinz-Albert-Str. 2
53111 Bonn

Tagungszeiten
Donnerstag, den 24.6.2010   12.00 - 18.00 h
Freitag,         den 25.6.2010    08.30 - 19.00 h
Samstag,      den 26.6.2010    08.30 - 16.00 h

Festabend
im Schloss “La Redoute”
Gemütliches Beisammensein mit musikalischer Untermalung und festlichem Dinner.
Freitag, den 25.6.2010 20.00 h
€ 50,00 pro Person

Zertifikat
Alle Teilnehmer der Fortbildung (Ultraschall-Live-Demo) erhalten ein DEGUM-Zertifikat.

Teilnehmergebühr

Wissenschaftliches Programm:  € 250,00
Kurse:                               je Kurs € 100,00
Festabend (25.6.2010):        p.P. €   50,00

Poster willkommen
Teilnehmer mit angenommenem Posterbeitrag bezahlen eine reduzierte Tagungsgebühr von € 150,00.

Abstractdeadline für die Einreichung von Postern: 01.03.2010

Bankverbindung
Sparkasse Marburg-Biedenkopf
BLZ 533 500 00
Konto-Nr.: 65870

Achtung
Wenn Ihre Teilnahmegebühr nicht bis zum 01. Juni 2010 auf unserem Konto gutgeschrieben ist, kann der Zahlungseingang nicht berücksichtigt werden. Bringen Sie daher den Einzahlungsbeleg unbedingt zum Kongress mit.

Zimmerreservierung
Zimmerkontingent im

Hotel "Bristol"
Prinz-Albert-Str. 2
53113 Bonn
Tel.: 0228-26980

oder über

Kongress- und Tourismuszentrale Bonn:
Tel.: 0228-910410


 







Anmeldung
Anrede

Herr    Frau
Prof.    Priv.-Doz. Dr.
Praxis Klinik
Sonstiges

Name
Vorname
Straße
Ort
PLZ
Land
Telefon
Fax
E-Mail

Wissenschaftliches Programm
Hiermit melde ich mich verbindlich an und belege neben dem wissenschaft- lichen Programm (€ 250,00 p.P.) folgende Kurse (je Kurs € 100,00 p.P.):
K  1   CTG + FBA
K  2   Beckenendlage
K  3   Schulterdystokie
K  4   Vaginale Operationen
K  5   Biometrie, Organ-Screening
K  6   Dopplersonographie
K  7   Ultraschall im Kreißsaal
K  8   Echokardiographie
K  9   Bauchwanddefekte
K 10  3D Sonographie
K 11  Zervixsonographie

Bitte achten Sie bei der Buchung von Kursen darauf, dass Sie keine zeitgleichen Kurse buchen!
Folgende Kurse finden zeitgleich statt:

Donnerstag 24.6.2010     K1 + K5
                                             K2 + K6
                                             K3 + K7
                                             K4 + K8
Samstag 26.6.2010           K9 + K10 + K11

Für Teilnehmer, die ein Poster präsentieren, verringert sich die Teilnahmegebühr auf € 100.
Ich habe eine bestätigte Posterpräsentation:
Ja  Nein

Rahmenprogramm
Hiermit melde ich mich verbindlich
mit Personen zum Festabend  "La Redoute" am 25.6.2010, 20.00 h an. Der Unkostenbeitrag liegt bei € 50,00 pro Person.

Zahlungsmodalitäten
Die Teilnahme-/Kursgebühr sowie die Gebühr zum Festabend in Höhe von € habe ich unter Angabe der Referenz "14. Kongress DGPG 2010" auf das Konto der angegebenen Bankverbindung überwiesen.
Ja  Nein

Kinderbetreuung
Ich habe Interesse an Kinder- betreuung, bitte rufen Sie mich an.

   

 







Impressum
Deutsche Gesellschaft für Pränatal- und Geburtsmedizin

vertreten durch

Prof. Dr. S. Schmidt Präsident
Prof. Dr. U. Gembruch Vizepräsident
Prof. Dr. E. Saling Gründungspräsident
Prof. Dr. Schild Schriftführer
PD Dr. M. Kühnert Schatzmeister
Prof. Dr. M. Hansmann Past-Präsident
Prof. Dr. A. Feige Past-Präsident

Prof. Dr. med. Stephan Schmidt
Klinik für Geburtshilfe und Perinatalmedizin
Standort Marburg
Universitätsklinikum Gießen und Marburg
Baldingerstraße
35033 Marburg

Tel.: 06421-2866214
Fax: 06421-2866413
Mail schmidts(at)med.uni-marburg.de

Inhaltlich Verantwortlicher: Prof. Dr. S. Schmidt (Anschrift wie oben).


Allgemeine Datenschutzerklärung

Wir respektieren die Privatsphäre unserer Website-Besucher. Daher gilt generell: es werden keine personenbezogenen Daten der Website-Nutzer automatisch erhoben, es sei denn, diese Daten wurden auf freiwilliger Basis bereitgestellt und sind ausschließlich uns bekannt.

Bestimmte nicht personenbezogene Daten (z.B. Typ des verwendeten Web-Browsers, Art des beim Nutzer verwendeten Betriebssystems und Domain-Name seines Internet-Providers) werden im Rahmen von Standardroutinen unseres Webservers in einer Protokolldatei gespeichert. Diese Daten werden für interne Zwecke und nur in zusammengefasster, nicht personenbezogener Form benutzt.

Diese Internetseite enthält Links zu anderen Seiten. Wir sind nicht verantwortlich für die Datenschutzregelungen, -durchsetzungen und Inhalte dieser Websites.


Design & Hosting

k1-media
Fabian Kaliner
Annostr. 45
50678 Köln

info@k1-media.de
www.k1-media.de







head
Pränatal 2010 - 14. Kongress der Deutschen Gesellschaft für Pränatal- und Geburtsmedizin